Letztes Feedback

Meta





 

Yvonne

 

Liebe Yvonne,

ich habe so große Angst um dich! Während ich für Dich diese Zeilen niederschreibe, liegst du leider noch im künstlichen Koma auf der Intensivstation. Die Worte des Artztes waren niederschmetternd. Dein Zustand sei "sehr, sehr, sehr kritisch".  Und plötzlich erscheint mir so einiges an dem was mir wichtig war, auf einmal eher unwichtig. Wichtig bist nur Du und unser gemeinsames Kind!!! Bitte kämpfe und verlasse uns nicht!
Wir beide sind gerademal 31 Jahre alt, unser Kind ist 9. Wir haben so vieles noch nicht erlebt.




Du bist die beste Mutter die man sich für seinen Sohn nur wünschen kann! Wir sind noch viel zu jung um dich zu verlieren. Ich frage mich die ganze Zeit, ob Gott mich irgendwie bestrafen will, weil ich  nicht immer ein Vorbild war. Falls er denkt dass ich Dich nicht immer ausreichend geehrt oder geschätzt habe, so tut es mir aufrichtig leid. Ich gelobe Besserung! Du hast immer zu mir gestanden, auch wenn ich mal Blödsinn verzapft hab. Bitte geh noch nicht! Wir brauchen dich!


Lieber Gott, bitte schenk Yvonne die Kraft um dieses durchzustehen!!! Ich bin verzweifelt!

 

Nachtrag (19. Mai.2011): Ich bin so dankbar dass du wieder gesund bist. Die Ärtzte meinten du hattest viel Glück, aber ich glaube in dem Fall nicht an Glück, sondern daran dass unsere Gebete erhört wurden. Hail to the Lord.

1.1.11 18:29

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen